Diese Sponsoren unterstützen den Hundesport:

Ausbildung

 

Allgemein:

Für die Bewertung der Einsteigerprüfungen (EP) sollen erfahrene Hundesportler mit einer 
grossen Fach- und Sozialkompetenz eingesetzt werden. Die Aufgabe der Bewerter besteht 
darin, die gezeigten Arbeiten objektiv und auch unter der Berücksichtigung 
rassenspezifischer Eigenschaften zu bewerten.

Anforderungen zur Bewerterausbildung:

  • Hundeführer, welche Hunde in der höchsten Klasse einer beliebigen Sparte abgeführt haben
  • bestehende Leistungsrichter der TKGS oder Obedience der TKAMO (75% Kostenvergünstigung)
  • Sporthundetrainer Basis der TKGS
  • die Mitgliedschaft bei der SKG ist auf jeden Fall Voraussetzung
  • in begründeten Ausnahmefällen kann die TKGS auch von den erwähnten Anforderungen abweichende Personen zur Ausbildung zulassen

Bewerterausbildung:

Die Ausbildung wird ausschliesslich durch die TKGS durchgeführt und dauert ca 1.5 Tage.
Die Ausbildung setzt sich zusammen aus Theorie und Praxis und ist in folgende 
Themenbereiche gegliedert: Reglement, Anlagen, Bewertung, Kommentar.
Werden während der Ausbildung Defizite festgestellt, so steht es der TKGS offen, weitere 
Ausbildungstage anzuordnen oder die Ausbildung abzubrechen.
 

Abschlussprüfung:

Die Abschlussprüfung zum Bewerter wird ausschliesslich durch die TKGS durchgeführt.
Die Abschlussprüfung setzt sich zusammen aus Theorie und Praxis und ist in folgende 
Themenbereiche gegliedert: Reglement, Anlagen, Bewertung, Kommentar, Gesamteindruck
Die Prüfung gilt als erfolgreich abgeschlossen, wenn alle Teilbereiche bestanden werden. 
 
 
 
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.